Ferienhaus Griechenland – Wie Sie die schönsten Unterkünfte finden

Der griechischstämmige Schriftsteller Nicholas Gage sagte bereits: „Wenn man in Griechenland ankommt, hat man immer ein Gefühl der Heimkehr, auch wenn es der erste Besuch ist“. Diese Aussage kann viele Gründe haben, ob es nun die typisch griechische Gastfreundschaft, das großartige Klima oder leckere Essen ist. Griechenland gehört zu den bekanntesten Urlaubsorten in Europa und das Ferienhaus Griechenland ist in puncto Beliebtheit ganz vorne mit dabei.

Bildquelle: Photo by My Foto Canva on Unsplash

Das Land der Götter hat für jeden Typ Reisenden etwas zu bieten. Egal, ob Hobbyhistoriker, Sonnenanbeter oder Inselhopper, jeder kommt hier auf seine Kosten. Um bei der Unterkunft nicht falsch zu liegen, sollten Sie sich ein Ferienhaus in Griechenland auf Interchalet suchen und eingehend prüfen, ob die Unterkunft zu Ihnen und Ihren Anforderungen passt.

Die DNA der Griechen

Griechenland hat eine ganz eigene Kultur. Das Volk ist offen, freundlich und sehr gesellig. Ein klassischer Abend unter Griechen besteht aus einer gemütlichen Runde unter Freunden mit viel Gelächter und natürlich ein paar Flaschen Ouzo. Der griechischen Pünktlichkeit getreu, kommen alle etwa 20 Minuten nach der vereinbarten Uhrzeit und während dem gemütlichen Beisammensein altgriechische Musik auf Saiteninstrumenten.

Weltbekannt ist auch der griechische Volkstanz Sirtaki. Hier stellt sich eine Gruppe Menschen in einer Linie nebeneinander auf, legt die Arme auf die Schulter des Nebenmannes und schwingt das Tanzbein. Tatsächlich hat der Tanz nicht viel mit den Tänzen der griechischen Antike zu tun, jedoch nimmt der Grieche die geschichtlichen Details nicht ganz so genau.

Das richtige Ferienhaus Griechenland finden

Um das richtige Ferienhaus Griechenland zu finden, sollten Sie sich zuerst einmal Gedanken machen, in welche Region Sie reisen möchten. Grundsätzlich unterteilt man das Land in Festland und Inselgruppen. Zu den Gruppen zählen die Kykladen, Sporaden, Ionische Inseln und Kreta.

Die Inseln gehören zu den beliebtesten Destinationen Griechenlands, wobei man das Festland auf keinen Fall vergessen sollte. Das Landesinnere bietet faszinierende Städte, welche auf einzigartige Weise die Antike und das Moderne verbinden. Die weltberühmte Akropolis ist das beste Beispiel dafür. Wenn Sie Ihr Ferienhaus Griechenland in der Region Athen auswählen, warten faszinierende Sehenswürdigkeiten auf Sie.

Zieht es Sie eher auf Inseln mit karibischem Feeling? Kein Problem! Die Halbinsel Chalkidiki ermöglicht es Ihnen Drei Inseln in Drei Tagen zu bereisen. Endlose Sandstrände, ein tiefblaues Meer und ein sensationelles Panorama sind dabei an der Tagesordnung. Besonders, wenn Sie lieber verreisen, empfiehlt sich nicht nur ein Ferienhaus Griechenland, sondern mehrere Unterkünfte auf verschiedene Standorte verteilt.

Faktencheck Griechenland – was Sie vermutlich noch nicht wissen

Der Leitspruch Griechenlands lautet „Eleftheria i thanatos“, was so viel bedeutet, wie „Freiheit oder Tod“. Dieses Motto findet sich auch in der Nationalflagge wieder. Genau wie die blauen und weißen Streifen, welche mit den Farben für das Meer und die Reinheit des Kampfes um Freiheit stehen.

Inseln wie Kreta, Rhodos und Lesbos sind den meisten Urlaubern bekannt, jedoch gibt es insgesamt knapp 10.000 griechische Inseln, wovon nur etwa 100 bewohnt sind. Es gibt also genug Auswahl für den Standort Ihres Ferienhauses Griechenland.

Ein absolutes Muss bei Ihrem Ausflug nach Griechenland ist der berühmte Olymp. Im Jahr 1913 gelang den ersten Menschen die Besteigung des Berges Mytikas. Dieser ist der Höchste unter den 50 Gipfeln des Gebirgsmassivs. Diese Ansammlung an Bergen bildet den bekannten Sitz der Götter, den heute über 120.000 Menschen jährlich besteigen.

Die Küche Griechenlands

Wenn Sie an das Essen in Griechenland denken, kommt den meisten Menschen als erstes Gyros, Kebab und eine ordentliche Portion Zaziki in den Sinn, richtig? Vermutlich das bekannteste griechische Gericht in Deutschland. Dies spiegelt jedoch bei weitem nicht die Vielfalt der kulinarischen Köstlichkeiten des Landes wider.

Sollten Sie in Ihrem Ferienhaus Griechenland planen sich selbst zu versorgen ist das grundsätzlich absolut machbar. Verpassen Sie jedoch nicht die tolle Küche der Griechen, diese ist wirklich zu empfehlen und gleicht nicht den klassischen Restaurants in Deutschland. Ursprünglich setzt die Küche sich nämlich aus vielen Gemüsegerichten und ein paar Fleischbeilagen zusammen.

Hauptbestandteile einer typisch griechischen Mahlzeit sind unterschiedliche Vorspeisen – Mezedes genannt. Hierauf folgen dann leckere Gerichte auf Basis von Gemüse mit viel Öl und Knoblauch angereichert. Für Veganer, Vegetarier und Fleischesser gibt es mehr als genug Auswahl!

pixelstats trackingpixel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.