Starke Frauen – Nana Mouskouri

Ihr Markenzeichen sind ihre langen schwarzen Haare und die markante schwarzgerahmte Brille. In Deutschland ist Nana Mouskouri durch ihren Schlager „Weiße Rosen von Athen“ bekannt geworden. Sie ist eine der vielseitigsten Sängerinnen Griechenlands und gehört zu den erfolgreichsten Sängerinnen der Welt.

Vor Jahren bereits hatte die große Sängerin dem Musikgeschäft bereits den Rücken gekehrt. In 2014, vor ihrem 80sten Geburtstag , gab sie am Fuße der Akropolis in Athen noch einmal ein Konzert.

Biographie von Nana Mouskouri
Nana Mouskouri (griechisch: Νάνα Μούσχουρη) wurde am 13. Oktober 1934 als Ioanna Mouskhouri in Chania auf Kreta geboren. Sie begeisterte sich bereits zu Beginn ihrer klassischen Gesangs-Ausbildung vor allem für Jazz. 1958, im Alter von 24 Jahren, erschienen ihre ersten Singles auf dem griechischen Markt. Bereits 1959 erhielt sie einen Gesangspreis in Griechenland und 1960 ihre erste internationale Auszeichnung. Ihren Hit Weiße Rosen aus Athen veröffentlichte sie 1961 in diversen Sprachen. In Deutschland erhielt sie dafür 1962 eine Goldene Schallplatte. Im gleichen Jahr startete sie auch ihren Durchbruch in Amerika. Vor allem ihr Musiker-Kollege Harry Belafonte verhalf ihr dort zum Erfolg.
Stetig wuchs Mouskouris Bekanntheitsgrad in aller Welt. Jahr für Jahr veröffentlichte die ehrgeizige Sängerin neue Alben und sie machte dabei nie eine längere Pause. Laut einer Erhebung des Weltverbands der Phonoindustrie im Jahr 2006 wurde sie mit über 250 Millionen verkauften Tonträgern nach Madonna als erfolgreichste Sängerin aller Zeiten benannt. Über 300 Goldene, Platin- und Diamantene Platten zeugen von ihrer großartige Leistung.
Die Sängerin engagierte sich in den 90er Jahren auch politisch: Von 1994 bis 1999 war sie Abgeordnete im Europaparlament. Und seit 1993 ist sie Unicef-Sonderbeauftragte.

Nana tourt durch Deutschland!

Ihre Abschiedstournee begann 2004, vier Jahre lang bereiste sie noch einmal die ganze Welt bevor sie im Sommer 2008 in Athen zu Ende war. Doch in einem Interview mit der Zeitung „Kathimerini“ erwähnte sie, dass sie ihren Abschied bedauere. Und so begann sie bereits ihre Geburtstagstournee, in deren Rahmen sie im Oktober 2014 auch in Leipzig, Chemnitz, Berlin, Wien, Frankfurt und Hamburg Konzerte gegeben hat.

pixelstats trackingpixel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ein Gedanke zu “Starke Frauen – Nana Mouskouri”