Unter „Umwelt, Pflanzen & Tiere“ fassen wir all unsere Artikel zusammen, die etwas mit Umweltschutz, Umweltproblemen, einheimischen Pflanzen, Tieren und natürlich auch Tierschutz zu tun haben.

Der Meeres Nationalpark Zakynthos

Die Insel Zakynthos ist eine Perle: Weiße, weitläufige Sandstrände, die vor steilen Felswänden flach ins tiefblaue Ionische Meer abfallen. Klar, dass hier immer Sommer Trubel herrscht. Deutsche, Briten und Holländer tummeln sich auf ihren Liegestühlen und ihre Kinder spielen sorglos im Sand. Viele wissen nicht, dass sich genau dort, wo sie ihren Sonnenschirm in den Boden rammen, eventuell das Nest einer der ehrwürdigsten und leider seltensten Meeresreptilien des Mittelmeers befinden könnte. …weiterlesen weiterlesen

Thema: Gesellschaft , verfasst von Maria-Efthalia, 3. Juli 2014 3 Kommentare

Neu in Athen: Sightseeing by E-Bike

Athen hat zweifellos eine Menge zu bieten. Abseits bekannter Highlights gibt es aber noch jede Menge sehenswerter Ecken und Plätze zu entdecken, die oft nur Insidern bekannt sind. Wer diese unbekannten Schönheiten Athens kennenlernen will, kann jetzt ein recht junges Fortbewegungsmittel nutzen: Ein E-Bike. …weiterlesen weiterlesen

Thema: Wirtschaft , verfasst von Maria-Efthalia, 20. Juni 2014

Zurück zur Natur : Agrotourismus in Griechenland

Seit einigen Jahren kann man in Griechenland einen interessanten Trend beobachten. Einige Regionen – und es werden immer mehr – verweigern sich der Entwicklung des Massentourismus und der Hotelburgen mit ihren All-Inclusive-Angeboten. Stattdessen setzten sie auf Einfachheit und auf das Motto „Zurück zur Natur“. Agrotourismus heißt dieses Modell und hat das Ziel, die Ökologie, die landwirtschaftlichen Aktivitäten, die lokalen Produkte und die kulturellen Eigenheiten einer Region in den Mittelpunkt der Reiseangebote zu rücken. …weiterlesen weiterlesen

Thema: Wirtschaft , verfasst von Maria-Efthalia, 11. Mai 2014

Heilkräuter in Griechenland

Selbstverständlich nutze auch ich seit Jahren Thymian, Oregano und Lorbeerblätter in der Küche. Klar, dass mir auch Tee aus Salbei und Tymian nicht fremd ist. Aber wie viele griechische Pflanzen nützlich sind, versetzt mich doch in Erstaunen. Oder wusstest Du etwa, dass Griechenlands Pflanzenwelt mit knapp 3.000 Heilkräutern und Gewürzpflanzen aufwarten kann? …weiterlesen weiterlesen

Thema: Wirtschaft , verfasst von Maria-Efthalia, 5. April 2014

Die Tauben von Tinos

Viehzucht hat in Griechenland eine lange Tradition. Vor allem auf dem Land ist die Aufzucht von Ziegen, Schafen und Geflügel auch heute noch sehr verbreitet. Auch wer kein Bauer ist, hält sich hier ein paar Hühner, Enten, Gänse oder vielleicht zwei drei Ziegen hinterm Haus. Weniger bekannt ist, dass auf den Kykladen jahrhundertelang auch Tauben gezüchtet wurden. …weiterlesen weiterlesen

Thema: Gesellschaft , verfasst von Maria-Efthalia, 28. März 2014

März ist Erntezeit für Artischocken

Von März bis Mai ist in Griechenland Artischockenzeit. Auf den Wochenmärkten sieht man sie zu Bergen aufgetürmt, in den Gemüsehandlungen werden sie dekorativ drappiert. Bereits im antiken Griechenland war die Artischocke Teil der Küche, auch ihre Heilwirkung zur besseren Verdauung opulenter Mahlzeiten war bereits bekannt. …weiterlesen weiterlesen

Thema: Wirtschaft , verfasst von Maria-Efthalia, 24. März 2014

Windkraft in Griechenland

Griechenland gilt als Land des Windes und der Sonne und verfügt somit über ein enormes Entwicklungspotential für erneuerbare Energien. Besonders im Bereich der Windenergie bietet das Land zur Zeit vielfältige Möglichkeiten für Investitionen. …weiterlesen weiterlesen

Thema: Wirtschaft , verfasst von Maria-Efthalia, 17. März 2014

Mülltrennung in Griechenland

Eines der größten Probleme griechischer Kommunen ist die Abfallbeseitigung, die immense Kosten verschlingt. Jede Insel ist eigenverantwortlich für die Müllentsorgung und die Mülldeponien sind meist überfüllt. In einer Umfrage gab ein knappes Drittel der Griechen an, ihren Müll zu trennen. Damit liegt Griechenland im untersten Drittel der europäischen Länderskala. …weiterlesen weiterlesen

Thema: Wirtschaft , verfasst von Caroline, 15. Februar 2014 3 Kommentare

Was bitte sind die „Tage der Alkyone“?

Strahlend blauer Himmel, 24 Grad draußen – ich überlege, ob ich einen Sprung ins Meer wagen soll. Seit Tagen schon ist es windstill und mild – dabei ist es Mitte Januar. Wahrscheinlich sind es die „Alkyonides meres“ – die „Tage der Alkyone“. …weiterlesen weiterlesen

Thema: Gesellschaft , verfasst von Maria-Efthalia, 15. Januar 2014

Der Esel – eines der griechischen Wahrzeichen

Der Esel ist wohl das Tier, das am ehesten mit der griechischen Landschaft und mit den Griechen in Verbindung gebracht wird. Das geduldige Tier war eine Art Nationalsymbol und gehört zum kulturellen Erbe des Landes. …weiterlesen weiterlesen

Thema: Gesellschaft , verfasst von Maria-Efthalia, 13. Januar 2014 2 Kommentare