Unter „Historisches“ fassen wir für Dich all unsere Artikel an, die sich mit archäologischen Funden, historischen Bräuchen und Überlieferungen und Antike befassen.

Working-holidays für Hobbyarchäologen

Das könnte ein neuer Trend werden! Ein Luxushotel auf der Peloponnes bietet seinen Gästen seit diesem Sommer eine ganz besondere Art von Urlaub an: Sie können unter Anleitung von Fachleuten an archäologischen Ausgrabungen der historischen Stadt Messene teilnehmen. …weiterlesen weiterlesen

Thema: Wirtschaft , verfasst von Maria-Efthalia, 8. September 2014 2 Kommentare

Weltkulturerbe: Die Meteora-Klöster

Östlich des Pindos-Gebirges nahe der Stadt Kalambaka in Thessalien befindet sich ein spektakuläres Kulturdenkmal. Die von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannten Meteora-Klöster zählen zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten Griechenlands. Worin besteht die weltbedeutende Einzigartigkeit dieser Klöster? …weiterlesen weiterlesen

Thema: Kultur , verfasst von Maria-Efthalia, 27. Juni 2014 ein Kommentar

Griechische Musik – Woher kommt die Bouzouki?

Play Bouzouki, play Bouzouki …. gia mena (Spiel Bouzouki für mich) heißt es in einem Disco Song aus den 70er Jahren. Dank diesem wurde dieses eigentümliche griechische Instrument in ganz Europa bekannt. Seither stehen Bouzoukiklänge als Synonym für traditionelle griechische Musik. …weiterlesen weiterlesen

Thema: Kultur , verfasst von Maria-Efthalia, 25. Juni 2014 3 Kommentare

Wahrzeichen der Kykladen – Die Windmühlen

Wie stille Zeugen aus vergangenen Epochen wirken die vielen Windmühlen auf den Inseln der Kykladen. Sie symbolisieren Tradition und Kultur, zeugen von einer umsichtigen, naturverbundenen Denkweise und inspirieren uns zu einer Zeitreise in die vor-technologische Zeit. …weiterlesen weiterlesen

Thema: Gesellschaft , verfasst von Maria-Efthalia, 14. Juni 2014

Highlight für Hippies: Das Matala Beach Festival

Vom 20. bis 22. Juni wird jetzt bereits zum vierten Mal auf Kreta das „Matala beach festival“ stattfinden. Dieses erfolgreiche Musik- und Kunstfest verspricht drei Tage und Nächte Live-Musik und Beach-Party direkt vor den berühmten „Hippie-Höhlen“. …weiterlesen weiterlesen

Thema: Kultur , verfasst von Maria-Efthalia, 12. Juni 2014

Die Ionischen Inseln sind 150 Jahre griechisch

Die Ionischen Inseln feiern dieses Jahr ihren 150sten Hochzeitstag mit Griechenland. Ein guter Anlass, wie ich finde, die bewegende und interessante Geschichte dieser Gegend einmal zu beleuchten.
Die westgriechische Inselgruppe wird auch Eptanisa (epta – sieben, nisia – Inseln) genannt, weil sie aus sieben größeren Inseln besteht: Korfu, Paxos, Lefkada, Ithaka, Kefalonia, Zakynthos sowie Kythira. …weiterlesen weiterlesen

Thema: Gesellschaft , verfasst von Maria-Efthalia, 22. Mai 2014

Der 25. März – Nationalfeiertag der Griechen

Am 25. März jeden Jahres herrscht in Griechenland Ausnahmezustand. In jeder Stadt finden aufwändige, von Orchestern begleitete Schul- und Militärparaden statt, an fast allen Gebäuden ist die griechische Flagge präsent. „Ζήτω η 25η Μαρτίου” – „Es lebe der 25. März“, heißt es überall. Es scheint, als sei dieser Tag der griechischste Feiertag überhaupt. Was für eine Bedeutung hat der 25. März für die Griechen? …weiterlesen weiterlesen

Thema: Gesellschaft , verfasst von Maria-Efthalia, 15. März 2014

Filmtipp: Zimt und Koriander

Vor ein paar Tagen habe ich mir den Film „Zimt und Koriander“ – im Originaltitel „Politiki kouzina“ (frei übersetzt „politische Küche“) – zum 5. Mal angesehen. Und wieser war ich berührt von den einfachen Lebensweisheiten, die der Film vermittelt. Deshalb möchte ich Euch diesen griechischen Film heute hier im Griechenlandreise-Blog vorstellen. …weiterlesen weiterlesen

Thema: Kultur , verfasst von Caroline, 11. März 2014

Das neue Akropolis-Museum

Das neue Akropolis-Museum in Athen wurde im Jahr 2009 eröffnet. Mit seiner hochkarätigen Sammlung zeitloser Antiquitäten der archaischen, klassischen, hellenistischen sowie der römischen Zeit, ist dieses Museum eine echt einzigartige Sehenswürdigkeit für jeden Athen-Besucher. In den Räumen des Museums warten antike Statuen jener Epochen, die großartigen Exemplare des einflussreichen Schaffens …weiterlesen weiterlesen

Thema: Kultur , verfasst von Maria, 8. Februar 2014

Das Wachsfiguren-Museum von Vrellis in Ioannina

Ein Museum der besonderen Art befindet sich in Bizani, 12 km südlich von Ioannina, an der Nationalstraße Richtung Arta (Epirus). Das Museum ist in seiner Art einzigartig. Es handelt sich um ein Wachsfiguren-Museum à la Madame Tussaud, in welchem Episoden aus der neugriechischen Geschichte erzählt werden. …weiterlesen weiterlesen

Thema: Kultur , verfasst von Maria-Efthalia, 27. Januar 2014